Erdäpfel- Gemüseauflauf

Ei bisschen mehr Arbeit als sonst, sagen wir 20 min. bis alles gebraten ist, im Rohr dann nochmals 40 min., aber da hat man ja nix mehr zu tun, ausser Appetit sammeln.

 

Wir brauchen: Erdäpfel, möglichst gute, ich kaufe sowas nur am Bauernmarkt vom Biobauer. Sagen wir 10 Stück durchschnittlicher Größe. Die Portion reicht für 3.        Schafkäse. Dann, Gemüse was sie haben und wollen. ich habe Pastinjaken, Karotten und Paprika, Fenchel und Frühlingszwiebel genommen. Zwiebel und Knobi, Kräuter und Gewürze, nach belieben. Salz Pfeffer ist klar, Garam Masala, Suppenwürfel.

Und so gehts: Zwiebel, Frühlingszwiebel und Knobi in Olivenöl anrösten, Gewürze mitraten, so machen es die Asiaten und ich auch es wird intensiver so. Kräuter hab ch noch immer aus dem Garten, Thymian, Oreganum, Petersilie usw. Jetzt kommt das geschnippelte Gemüse dazu und immer weiter rösten. Ich röste so 6- 8 Min. dann kommt der geschnittene Schafkäse oben drauf, a bisschen nachwürzen und ab in den vorgeheizten Ofen, 180 C für, sagen wir 40 min. Und dazu gibt es einen

Sauerrahmtip: Sauerrahm mit Kräutern und Senf und Gewürzen mischen, etwas Sahne dazu und Salz und Pfeffer, das wars. Aber jetzt genieeesen!

Auflauf4

Advertisements