Melanzani- und Zucchiniröllchen, Tomatensauce, Eierschwammerlrisotto, absolut the best! Ein bisschen Mühe machen die schon, aber es lohnt sich!

Ein bisschen Mühe machen die schon, aber es lohnt sich! Mit Gemüsecrem, Schinken, Ziegenkäse.Risotto mit selbst gefangenen Eierschwammerl

Melanzzaniröllchen1

Und so gehts:

Risotto:

Zwiebel anrösten, in Olivenöl, Rundkornreis dazu, immer rühren, das braucht der Reis. Abwechselnd mit Suppe und Weißwein aufgießen. Eierschwammerl mit etwas Zwiebel und Knobi in extra Pfanne ca. 5 Minuten rösten, am Schluß Petersilie dazu. Wenn der Risotto fertig ist, in ca. 20 Min. die Eierschwammerl dazu geben. Die Konsistenz des Risottos ist cremig.

Tomatensauce:

Zwiebel und Knobi anrösten, die Fleischtomaten mitrösten, würzen, Petersilie Oreganum Suppe etwas Senf. Einkochen lassen.

Die Röllchen:

Melanzani und Zucchini in 4-5 mm dicke Streifen schneiden, geht am Besten mit der Brotschneidemaschine, die Streifen beidseitig kurz grillen und sofort füllen, sonst brechen sie beim rollen. Auf die streifen Schinken dünn auflegen und mit der Crem füllen. Die Crem Wirt kalt hergestellt. Da ist die Fantasie frei. Aber ich gebe ein paar Typs: Geraspelte Karotten, Crem Fraich, Kräuter, etwas Würze ( Senf, Salz Pfeffer und Kräuter) Soll eine cremige Masse ergeben. Einfüllen, rollen, eventuell mit Zahnstocher fixieren. Jetzt rundum schön heiß braten. Das wars. Beim anrichten noch Parmigiano drüber reiben.

 

 

Melanzzaniröllchen2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s