Garnellen im Backteig und Spagetti mit Eierschwammerlsauce

Garnellen werden in einer Marinade aus: Honig, Paprika und Chilli, Salz und Pfeffer und Koriander und Kräutern sowie Olivenöl gebeizt, eine halbe Stunde im Kühlschrank.
Danach die Garnellen aus der Beize nehmen und in 1/2 Zentimeter breite Streifen aus Blätterteig gewickelt. Die Garnellen bei 200 C im Rohr ca. 20 Minuten backen.
Die Eierschwmmerlsauce ist jetzt aus eingefrohrenen Eierschwammerln! Man nehmen etws Zwiebel fein geschnitten, anrösten, Knobi dazu ein wenig Tomatenmark und Dijonsenf die Eierschwammerl mitrösten und dann mit Wein ablöschen einkochen lassen und mit Chrem Fraish binden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s