Marillenkuchen! Mit samtweichem Teig!

In einer Tartform gebacken!

Und los gehts: Wir brachen!

Marillen, 3 Eier, Zucker (Rohrohrzucker) Vanillezucker, 70g Rabsöl, 70 g Milch, 210g Mehl, Staubzucker,

3 Eigelb mit 70 g Zucker schaumig rühren. Eiweis mit 50 g Zucker steif schlagen. 70g Milch (lauwarm und nicht direkt aus dem Kühlschrank) unter die Eigelb rühren, eine Packung Vanillezucker zugeben. Öl beimengen. Und jetzt noch dass Mehl und den Eischnee vorsichtig untermengen! Die Masse in eine, mit Packpapier belegte Form fließen lassen, jetzt kommen die Marillenhälften mit der Schnittfläche nach oben eingedrückt. Bei 180 C ca 35- 45 Minuten backen! Auskühlen lassen und mit Staubzucker bestreuen und genießen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s