Marillentarte, herrlich!

Blätterteigtarete mit Marillen und einem Guss!

So siehts aus nach 25 Minuten, bei 180 C im Backrohr!

Wir brauchen:

Blätterteig, Marillen, Mandeln, 1 Ei und Sahne, etwas Saft, am besten Marillensaft.

So gehts:

Auflaufform etwas Buttern, Blätterteig ausbreiten mit Bröseln und geriebenen Mandel bestreuen. Marillen, Schnittfläche unten einschlichten. Den Guss vorbereiten, der besteht aus: Mandeln gerieben und etwas Sahne und einem Ei sowie etwas Saft. Alles verrühren, Marillen auflegen und mit den Teigresten verziehren. Ab ins Rohr und 25 Min. bei 180 C bis sie halt etwas braun ist oben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s