Bärlauch- Gorgonzolasauce mit Gnocchi

1Bärlich

Jetzt ist Bärlauchzeit, da gibts viele leckere Sachen zu machen.

Heute Gnocchi mit Bärlauch- Gorgonzolasauce: Gnocchi nach Anleitung kochen(bis sie oben schwimmen) Zwiebel, klein schneiden und anrösten. Bärlauch grob schneiden, zwei Hände voll, reichen für 2. Zum Zwiebel geben, rösten bis er zusammen fällt. Suppe aufgießen (oder Suppenwürfel) Mit Chreme Fraische zur Sauce montieren und etwas Gorgonzola hinein schmelzen. Über die Gnocchi geben und servieren. Sehr lecker!

Advertisements

Steinpilze gebacken, mit Risotto!

Steinpilze, kleine, im Herbst eingefroren, sie werden aus dem Gefrierfach nur herausgenommen und kalt kurz abgewaschen, das ist wichtig, damit taut man die Oberfläche ein klein wenig an, abtrocknen und sofort weiterverarbeiten.

Panieren erkläre ich nicht, das kann jeder. und  sofort in der Pfanne backen, bei mittlerer Hitze, bedenken sie die Tiere sind tiefgefroren gewesen, sie brauch ein bisschen. Ich salze und Pfeffere die Kerle gleich vorneweg. Tip, wie immer gibt es sicher schon mehrmals auf meiner Seite nachzulesen, Chrem Fresh und Reuter und würzen, ev. ein wenig Sahne, Pasta!

1Steinp1

Steinpilzrisotto mit Bärlauch!

1Rosotto11Rosotto2

Die Reste: Brüstl und Huhn. Und sonst noch Auberginen und Steinpilze tiefgefrohren. Bärlauch und Suppe und Wein Zwiebel roter,Salz Pfeffer und Parmesan.

So wird’s gekocht: Zwiebel in Butter anrösten, Bärlauch dazu. Steinpilze einrühren und Risottoreis anrösten. Unter ständigem rühren dünsten, mit Suppe und Wein abwechselnd aufgießen. Rühren bis der Reis weich und sämig ist, salzen und Pfeffern. Die Fleischstücke sind gegrillt, die Aubergine auch, sowie in Stücke geschnitten und tiefgefrorene Steinpilzstreifen. So einfach so gut!

Blätterteigtaschen mit Kiwi und Marmelade!

1Blätterteigtaschen1

 

Ganz einfach: Blätterteig aus der Kühlung vom Lidl oder Spar, Marmelade eigenen BIO. Kiwi oder Apfelstückchen.

Blätterteig in faltbare Rechtecke schneiden, hälfte anritzen. Und die eine Hälfte 3 mal schräg einschneiden, die andere Hälfte mit Marmelade gut bestreichen und Wikistückchen auflegen, zusammenfalten und mit der GABEL VERSCHLIEßEN. Ab ins vorgeheizte Rohr (180C) für ca. 20 min. und dann genießen!

Exotisches Sauerkraut! SüßSauerscharf! Rostbratwürsten und Bratkartoffeln

Exotikswauerkraut2Eine ganz einfache und bekannte SPEIßE MAL GANZ ANDERS INTERPRETIERT.

Mit Mango, Curry und Kreuzkümmel Chili und Zitronenabrieb und Apfelsaft Tamarinde und Ingwer und Koriander.

Und so gehts: Zwiebel und Knobi anrösten, Sauerkraut etwas auswaschen, wegen der Säure. Curry und Tamarinde und Kreuzkümmel anrösten. Sauerkraut dazu und mitraten. Dann mit Suppe aufgießen. Später noch mit Apfelsaft aufgießen. Jetzt kommen die Mangostuckchen dazu. Am Schluß mit Koriander grün würzen, salzen und pfeffern. Und eine tolle Beilage ist fertig und schmeckt herrlich exotisch. Bei mir Gab`s das Kraut zur Rostbratwürstchen und Erdäpfel, jami

ExotischSauerkraut

Spanisches Omelett!

Wir brauchen pro Esser 2-3 Eier bio, Erdäpfel, Schinken, Oliven, Kräuter, Käse, Paprika und Zucchini, kann variiert werden. Würze, Salz Pfeffer und Koriander, Kreuzkümmel,

So gehts: Erdäpfel etwas vorkochen (halbe Kochzeit) Zwiebel und Knobi anrösten, Erdäpfel in die Pfanne, Schinken und Paprika rösten. Oliven beschnitten, Zucchini als letztes brauchen am kürzesten. Würzen mit Kreuzkümmel und Koriander.Dann die verschlagenen Eier drüber, kurz bevor sie gestockt sind die Eier den Käse drauf legen, mit frischen Kräutern bestreuen und nicht zu fest werden lassen.