Kürbisaufstrich!

Was sehr gutes und vegetarisches

Wir brauch ein Stück Kürbis, Butternuß oder Hokkaido Zwiebel, Knoblauch, Kräuter, Suppenwürfel, Senf, Kräuter und Salz Pfeffer.Creme Fraise, Sauerrahm,

Kürbis im Thermomix geschnitten anrösten dann Zwiebel und Knopf dazu ab und an Puls rühren. Wenn weich, mixen ein- zwei Minuten. Einkochen lassen und abkülen, kalt Crem Frack und Sauerrahm einrühren abschmecken. Etwas Balsamico dazu und Italienisch Kräuter, Senf Gurgel und etwas Mango klein geschnitten dazu.

Advertisements

Die Ofen(brat)Kartoffeln!

Sowas von lecker und einfach:

Was du brauchst: Natürlich Kartoffel, aber gute, z.B. französische Parmentine, Salz Pfeffer und Paprika 2-3 Knoblauchzehen, Rosmarin, Olivenöl Oreganum. Aus den Kräutern und Gewürzen und dem Öl eine Marinade herstellen, die Kartoffel in längliche Viertel schneiden und in der Marinade baden. Am besten eine Stunde vorher und dann ziehen lassen. Die Kartoffel dann auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen die restliche Marinade drüber kippen und ins auf 195 C vorgeheizte Rohr stellen für 40 Minuten, werd ganz knusprig will, dreht dann noch für 5 Minuten den Grill dazu, aufpassen und nicht verbrennen lassen. Sie schmecken einfach himmlisch gut!

Das Ofengemüse!

Zwiebeln, Gemüse was man will ich hab da Pastinaken und Karotten genommen. Etwas Suppe Kräuter und Gewürze.

So einfach gehts: Zwiebel, Karotten und Pastinaken in Streifen schneiten in dem Reindl in dem es ins Rohr kommt kurz anbraten, mit Suppe oder Würfel und Wasser aufgießen würzen Kräuter wie Rosmarin basilikum und Petersilie dazu umrühren und mit Alufolie abgedeckt ins 180 C heiße Rohr zum Braten stellen, braucht ca. 40 Minuten bis es gut ist werd knackiger haben will, kürzer und einfach probieren.

Gemüseauflauf im Rohr mit Käse überbacken.

Viele Gemüse geschnippelt und mit Tomatensauce und Crem Fraish verfeinert und mit Käse überbacken! Rezept: Gemüse was du hast und drinnen haben willst, hier waren es Karotten und Pastinaken, Zucchini und Dosentomaten, gewürzt mit Oreganum und Petersilie und Salz und Pfeffer.

Zwiebel und Knobi anrösten, geschnittenes Gemüse mit rösten Tomatensauce dazu (Dosentomaten) würzen und Alles in eine Auflaufform geben, mit Ihrem Fraich abdecken und dann noch Käsescheiben belegen, ab ins Rohr brauch bei 180 C ca. 25 Min. dazu essen wir Bauernbrot und einen Salat. Viel Spaß beim nachkochen.

Ungarisches Hochzeitsgulasch

Da ist wirklich so viel drinnen und es braucht Stunden das sag ich gleich mal voraus: Zutaten: Würste, 6-7 paar Debrezina oder Frankfurter. Gulaschfleisch, da waren es ca.: 1 kg. Karotten Zwiebel und Knoblauch, 1/2 kg. Pastinaken 2-3 Stk., 1 Dose Bohnen 1 kg, Roter Paprika, Erdäpfel 5 große, 4 Dosen geschälte Tomaten, Suppenwürfel, Paprikapulver, 1 Becher Creme Fraiche, Oreganum, Petersilie, Lorbeerblatt.

Zuerst Zwiebel und Knobi anrösten, klein geschnittenes Gulaschfleisch (Rind) dazu und gut rösten, dann Paprikapulver dazu geben, Lorbeerblatt, immer rühren Paprika soll nicht anbrennen, aufgießen mit Suppe oder Suppenwürfel und Wasser, weich dünsten min. 2 Std. Parallel dazu 4-5 große Zwiebel in großem Topf anlaufen lassen dann kommen die geschnittenen Pastinaken und Karotten ( in 1 cm lange Stücke geschnitten) man soll das Gemüse auch in der fertigen Suppe noch sehen, also nur weich kochen, nicht zerkochen. Dosentomaten dazu und köcheln lassen bis die Karotten bisset weich sind. Warten bis das Fleisch weich ist dann dazumischen. Jetzt kommen noch die geschnittenen Würste dazu nur mehr kurz aufkochen, Crem Frack einrühren Salzen Pfeffern abschmecken und mit Bauernbrot servieren. Ich koche das immer für 8- 10 Leute. Viel Spaß beim nachkochen, schmeckt einfach GUUUT!