Garnellen im Backteig und Spagetti mit Eierschwammerlsauce

Garnellen werden in einer Marinade aus: Honig, Paprika und Chilli, Salz und Pfeffer und Koriander und Kräutern sowie Olivenöl gebeizt, eine halbe Stunde im Kühlschrank.
Danach die Garnellen aus der Beize nehmen und in 1/2 Zentimeter breite Streifen aus Blätterteig gewickelt. Die Garnellen bei 200 C im Rohr ca. 20 Minuten backen.
Die Eierschwmmerlsauce ist jetzt aus eingefrohrenen Eierschwammerln! Man nehmen etws Zwiebel fein geschnitten, anrösten, Knobi dazu ein wenig Tomatenmark und Dijonsenf die Eierschwammerl mitrösten und dann mit Wein ablöschen einkochen lassen und mit Chrem Fraish binden.

Lasagne, ganz italienisch!

Als Erstes braten wir das klein geschnittene Gemüse, das sind: fein geschnittene Karotten, Selerie, Zucccini an, aber ganz zuerst natürlich den Zwiebel und die Knobizehe. Jetzt kommt das Faschierte dran, ich nehme dazu das Gemüse aus der Pfanne, dann kann das Faschierte richtig gut gebraten werden, dann würzen wir das ganze und ein guter Brühewürfel kommt dazu (Gemüse vom Hofer, ist der Beste) oder Vegeta, etwas Salz und Pfeffer und brätst es anschließend in einer Pfanne an. Wenn das Faschierte gut durchgebraten, mit Rotwein ablöschen, jetzt kommen die Dosentomaten dazu, Dosentomaten sind immer reif geerntet, also was Gutes. Alles zusammenrühren.

Jetzt kommt die Bechamelsoße dran: Wir brauchen dafür: 50 g Butter und 60 g Mehl und zum aufgießen 600 ml Milch.

Zuerst die Butter schmelzen, dann das Mehl einrühren, etwas dünsten und dann langsam mit der kalten Milch aufgießen.

Eine Auflaufform, ein bisschen Olivenöl drauf, nur ein dünner Film.

Wir beginnen mit den Teigplatten, wir legen den Boden aus. Jetzt kommt ein Film Bechamelsoße, dann eine Schicht von der Fleischsauce rein und so schichten wir bis alles verbraucht ist. Die letzte Teigplattenschicht wird mit Bechamel abgeschlossen und noch mit Käse bestreut.

Der Ofen ist auf 200 C vorgeheizt, da kommt sie rein und wird 30- 35 Minuten gebacken!

Kürbisaufstrich!

Was sehr gutes und vegetarisches

Wir brauch ein Stück Kürbis, Butternuß oder Hokkaido Zwiebel, Knoblauch, Kräuter, Suppenwürfel, Senf, Kräuter und Salz Pfeffer.Creme Fraise, Sauerrahm,

Kürbis im Thermomix geschnitten anrösten dann Zwiebel und Knopf dazu ab und an Puls rühren. Wenn weich, mixen ein- zwei Minuten. Einkochen lassen und abkülen, kalt Crem Frack und Sauerrahm einrühren abschmecken. Etwas Balsamico dazu und Italienisch Kräuter, Senf Gurgel und etwas Mango klein geschnitten dazu.

Die Ofen(brat)Kartoffeln!

Sowas von lecker und einfach:

Was du brauchst: Natürlich Kartoffel, aber gute, z.B. französische Parmentine, Salz Pfeffer und Paprika 2-3 Knoblauchzehen, Rosmarin, Olivenöl Oreganum. Aus den Kräutern und Gewürzen und dem Öl eine Marinade herstellen, die Kartoffel in längliche Viertel schneiden und in der Marinade baden. Am besten eine Stunde vorher und dann ziehen lassen. Die Kartoffel dann auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen die restliche Marinade drüber kippen und ins auf 195 C vorgeheizte Rohr stellen für 40 Minuten, werd ganz knusprig will, dreht dann noch für 5 Minuten den Grill dazu, aufpassen und nicht verbrennen lassen. Sie schmecken einfach himmlisch gut!

Das Ofengemüse!

Zwiebeln, Gemüse was man will ich hab da Pastinaken und Karotten genommen. Etwas Suppe Kräuter und Gewürze.

So einfach gehts: Zwiebel, Karotten und Pastinaken in Streifen schneiten in dem Reindl in dem es ins Rohr kommt kurz anbraten, mit Suppe oder Würfel und Wasser aufgießen würzen Kräuter wie Rosmarin basilikum und Petersilie dazu umrühren und mit Alufolie abgedeckt ins 180 C heiße Rohr zum Braten stellen, braucht ca. 40 Minuten bis es gut ist werd knackiger haben will, kürzer und einfach probieren.

Gemüseauflauf im Rohr mit Käse überbacken.

Viele Gemüse geschnippelt und mit Tomatensauce und Crem Fraish verfeinert und mit Käse überbacken! Rezept: Gemüse was du hast und drinnen haben willst, hier waren es Karotten und Pastinaken, Zucchini und Dosentomaten, gewürzt mit Oreganum und Petersilie und Salz und Pfeffer.

Zwiebel und Knobi anrösten, geschnittenes Gemüse mit rösten Tomatensauce dazu (Dosentomaten) würzen und Alles in eine Auflaufform geben, mit Ihrem Fraich abdecken und dann noch Käsescheiben belegen, ab ins Rohr brauch bei 180 C ca. 25 Min. dazu essen wir Bauernbrot und einen Salat. Viel Spaß beim nachkochen.