Boeuf Stroganoff

Heute die schönste Restverwertung: Boeuf Stroganoff.
Ein Steak ist vom Festtagesschmaus übrig geblieben und wurde heute zu einem sensationellen Essen! Und als Beilage Kürbis- Risotto von gestern und Vogelsalat aus dem Garten.

Ganz einfach: Zutaten: Steakrest oder Spitzen vom Filet,(Flanksteak geht auch), aber was gutes sollst schon sein.

Und so gehts: Fleisch in Streifen schneiden und in Butter anbraten ca.3-4 min., dann herausnehmen. Im Bratfett Zwiebel und Lauch und Tomatenmark und Dijonsenf

Champignons, ein paar, Paprika, Stückerln und Pulver, Kapern, Kognak Süßrahm und Zwiebel und Lauch. Tomatenmark und Dijonsenf und Paprikapulver ein Teelöfferl beigeben.Klein gehackte Gurkerl, 1-2 Stück kleine. Etwas dünsten, Suppe zufügen dann Fleisch wieder zugeben. Gurkerl beigeben und mit Sahne aufgießen. Jetzt Kognak dazu und vielleicht ein wenig flambieren. Dazu gebe ich am liebset Reis, kann auch Risotto sein.

Schmeckt himmlisch!

bouf-stroganov1bouf-stroganov2

Advertisements

Hand- Kaisersemmeln

Rezept: Zutaden:  400g Bio Weizenmehl, 8g Salz, 8g Gerstenmalz, 4g Zucker, 16g Butter geschmolzen, 1 Packerl Trockenhefe, 50g Milch, 190g Wasser 25- 27 C lauwarm.

Alle Zutaten einwiegen, kneten zuerst mal 2-3 Minuten langsam, dann 5 Minuten intensiv. 15 Minuten rasten lassen, zugedeckt natürlich.  Teig auf bemehlte Arbeitsfläche geben und in 75 g Stückchen verwiegen. Rund schleifend die Kugeln zugedeckt 15 Minuten Gehen lassen. Die Teiglinge mit der Hand flach drücken jetzt mit Daumen eine lasche bilden und 5 mal einschlagen zur Kaisersemmel. Umgedreht bemehlt nochmals so 20- 30 Minuten gehen lassen. Gestützt aufs Backblech, gut bespritzen mit Wasser, so werden sie knusprig. Ja und auch ein heißes Wasser in einer Schale reinstellen, damit es schön dampft. So in 18- 25 Minuten bei 220 vorgeheiztes Rohr goldbraun backen. Semmel klopfen und wenn sie hohl klingen und noch nicht verbrannt sind, sind sie richtig.

hansemml6Zum Gulasch gibt heute, sehr aufwendig, aber eben besonders, Handsemmeln.

Ein bisschen Arbeit machen sie schon, aber wie die schmecken

Toskanabrot

Und so Einach geht´s:

Die Zutaten für 2 kleine Brote: 500g BioWeizenmehl, 10g Salz, 10g Gerstenmalz (Backmalz) 25g Polenta oder Grieß, 18g Olivenöl, 1/2 Würfel Germ oder ein Packerl Trockenhefe, 320gLauwarmes Wasser, sollte 23-25 C haben.

Alles gut mischen, 2 Minuten langsam und 5 Minuten schneller kneten. 30 Minuten auf einer bemehlten Arbeitsfläche rasten lassen, zugedeckt natürlich.

Teig in 2 Brote teilen, rund formen und wieder 5 Minuten rasten lassen. In einer länglichen Gärform (wer hat die schon) ich hab eine Schachtel genommen und mit Backpapier ausgelegt und bemehlt auch ein bisschen Grieß dazu streuen oder Pollenta. Und wieder 30 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Rohr 28 – 34 Minuten bei 200 backen. Besser noch, 20 min. bei 210 und dann 25 min. bei 180 C Auf einem Rost  auskühlen lassen. Schmeckt super und ist so schnell gemacht!

toskanabrot

Und der Anschnitt:

toskanabrot2

Merken

Kürbis aus dem Rohr! Gibt es jetzt auch noch.

Ganz ein tolles Rezept, geht auch vegetarisch, dann lässt man eben den Schinken weg!

Kürbismonde schneiden, hier hab ich Hokkaido verwendet, geht aber gut auch mit Butternuss oder andem Edelkürbis. Anbraten verkürzt die Garzeit im Rohr. Würzen nach Lust und Laune. Kerne drauf Schinkenstreifen und Schafkäse und das Ganze im Rohr überbacken!

Tortellini mit Oktopussi- und Fenchelsauce

Heute Mittag, ganz was einfaches, Tortellini mit Oktopussi und Fenchelsauce. Das Rezept, ganz einfach, eingelegte Oktopusstückchen in Olivenöl anrösten,( geht natürlich auch mit frischen, aber woher nehmen und nicht dem Fischer wegnehmen) geht aber gut mit Eingelegten. Fenchel, Lauch und Knoblauch mit braten. Würzen mit Oregon, Kreuzkümmel und Fenchelsamen, ein bisschen, je nach scharfer Lust. Etwas Sambal und Sojasauce dazu, fertig. Alles über die Tortellini kippen, vermengen und genießen. Für Genießer empfehle ich noch ein feines Gläschen Wein…

Tortelinni mit Oktopussi.jpg